Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

interviews

interviews

mehr ...

adhs

adhs

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

gehirn

gehirn

mehr ...

genetik / epigenetik

genetik / epigenetik

mehr ...

Gesundheit / Medizin

Gesundheit / Medizin

mehr ...

Neurobiologie

Neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

lernen & schule

lernen & schule

mehr ...

leben & gesellschaft

leben & gesellschaft

mehr ...

gehirn & geist

gehirn & geist

mehr ...

Maas Magazin

Maas Magazin

mehr ...

pädagogik-filme

pädagogik-filme

mehr ...

Pädagogik Magazin

Pädagogik Magazin

mehr ...

psychologie heute

psychologie heute

mehr ...

psychologie heute compact

psychologie heute compact

mehr ...

Wege Magazin

Wege Magazin

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » bibliothek » psychologie heute

psychologie heute


Die neue Ausgabe Heft 01/19

Stille
Wie wir in einer lauten Welt Ruhe in uns selbst finden

Über den Dächern die Flugzeuge, auf der Straße Motorenlärm, im Großraumbüro ständiges Telefonklingeln: Drei Viertel der Deutschen sind überzeugt, dass der Umgebungslärm immer mehr zunimmt. Gleichzeitig scheinen wir nach Stille zu dürsten: Überall eröffnen Räume und Häuser der Stille, locken Retreats mit Stille-Erfahrungen, als wären sie das letzte große Abenteuer. Aber was ist Stille überhaupt? Warum brauchen wir sie - und wie kann sie Teil unseres Alltags werden? "Wenn alles still ist, geschieht am meisten", notierte der Philosoph Sören Kierkegaard. Dem gehen wir nach.

Weitere Themen:
-
Seitensprung: Stärkt Fremdgehen die Beziehung?
- Heilsames Erzählen: Warum wir Geschichten lieben
- Ein Job zum Fürchten: Über Angst bei der Arbeit
- Unerfüllter Kinderwunsch: Im Strudel der Reproduktionsmedizin
u.a

kostenfreie Leseproben

Das Heft ab 14.12.18 im Handel

Vorstellung des Heftes mit freundlicher Genehmigung von: "Psychologie Heute"


Die Psychologie des Hundeblicks

Der Blick von Hunden sagt viel aus: über ihre Evolution als menschliche Gefährten –
und über uns.
Shiva setzt den Hundeblick auf. Da das graue Fell um die Augen der Australian-Shepherd-Hündin mit einem braunen Streifen gekrönt ist, sieht man ganz deutlich, wie sich die inneren Augenbrauen dabei heben und zu einem Dach formen. Diesem herzerwärmenden Blick
können wir Menschen einfach nicht widerstehen. Mehr darüber im aktuellen Heft