Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » schule

Wie wir Schule machen

Lernen, wie es uns gefällt
Jetzt geht die Bildungsdebatte richtig los: Drei Schülerinnen haben sehr konkrete Ideen
für einen Unterricht, der alle begeistert.

In der Bildungsdebatte sind alle zu Wort gekommen – nur die Schüler hat keiner gefragt.
Das regt Alma (13), Jamila (14) und Lara-Luna (15) schon lange auf. In ihrem Buch
berichten sie, wie sie in ihrer Schule fürs Leben lernen. Ihre Fächer heißen „Herausforderung“
und „Verantwortung“, in sogenannten Lernbüros teilen sie sich ihr Pensum selbst ein –
alles innerhalb des Lehrplans.
Ein Beispiel des Gelingens, einfach und erfrischend. Die drei Autorinnen und ihre Mitschüler
bilden inzwischen Lehrer weiter und machen Mut umzudenken.

Knaus Verlag

Über die Autorinnen

Alma de Zárate, Jamila Tressel und Lara-Luna Ehrenschneider, 1999, 1998 und 1997 in Berlin geboren,
besuchen die Evangelische Schule Berlin Zentrum, die für ihr Lernkonzept vielfach ausgezeichnet wurde
(u.a. von der Karg-Stiftung). „Wie wir Schule machen‟ ist Almas, Jamilas und Lara-Lunas erstes Buch,
das sie zusammen mit Uli Hauser, „stern‟-Reporter und Autor („Jedes Kind ist hoch begabt‟), geschrieben haben.
Mitarbeit von Uli Hauser, Evangelische Schule Berlin Zentrum Margret Rasfeld