Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » psychologie

Unser geheimnisvolles Ich

Band 1: Die Welt im Kopf - Band 2: Das Rätsel Bewusstsein - Band 3: Das gute Leben

Was geht in unserem Kopf vor, wenn wir denken, fühlen und handeln?
Wie entstehen aus der Kommunikation von Nervenzellen Geist und Bewusstsein?
Wie entwickelt sich unsere Persönlichkeit? Können wir unserem Gedächtnis trauen?
Haben wir wirklich einen freien Willen? Können wir Glück und Gelassenheit eigentlich lernen?
Und warum glauben wir?
Es sind faszinierende Fragen, auf die Psychologen, Neurobiologen, Mediziner und auch
Philosophen heute neue Antworten finden. Die ZEIT-Edition »Unser geheimnisvolles Ich«
geht in drei Bänden dem spannenden Wechselspiel zwischen Gehirn, Persönlichkeit
und Umwelt auf den Grund. Über 80 ZEIT-Artikel und -Interviews liefern vielfältige Einblicke
in die moderne Hirnforschung und Psychologie. Ergänzt werden sie durch kompakte,
anschauliche Erläuterungen wissenschaftlicher Schlüsselkonzepte und Fachbegriffe.

Band 1: Die Welt im Kopf – Was unser Gehirn kann
Was geht in unserem Kopf vor, wenn wir denken, fühlen und handeln?
Wie interpretiert unser Gehirn die Informationen, die uns über die Sinne erreichen?
Wann entstehen aus dem Zusammenwirken der Nervenzellen Geist und Bewusstsein?
Sind psychische Krankheiten dank der Fortschritte in der Hirnforschung bald heilbar?
Und welche Antworten finden die Wissenschaftler auf den schleichenden Verfall des Gehirns bei Demenz?

Band 2: Das Rätsel Bewusstsein – Wie unser Ich entsteht
Ich – dieses Wort sprechen wir täglich mit großer innerer Selbstgewissheit aus. Aber was ist das Ich eigentlich?
Wie entwickelt sich unsere Persönlichkeit? Ist sie ein Leben lang stabil – oder können wir uns grundlegend ändern,
wenn wir es nur fest genug wollen? Können wir unserem Gedächtnis trauen? Wie funktioniert Intuition?
Wie fällen wir Entscheidungen? Und sind wir wirklich frei in unserem Willen?

Band 3: Das gute Leben – Wie wir das Glück lernen können
Glück, Zufriedenheit, Ruhe und Gelassenheit – das wünschen sich die meisten Menschen für ihr Leben.
Doch zugleich sind wir häufig Stress ausgesetzt, finden zu wenig Zeit für Freunde und Entspannung
oder sehen gar unsere Lebenspläne scheitern. Die gute Nachricht: Glück kann man lernen, mit etwas Geduld und Ausdauer.
Denn längst haben Forscher herausgefunden, wie wir erkennen können, was wirklich wichtig ist, wie wir zu einem
aufmerksameren Umgang mit unserer Umwelt gelangen und wie uns Spiritualität auf diesem Weg begleiten kann.

Die aktuelle Forschung erzielt bahnbrechende Erkenntnisse über das wohl erstaunlichste unserer Organe – das Gehirn.
Psychologen, Neurobiologen, Mediziner und auch Philosophen stellen neue Zusammenhänge her und beantworten zugleich
uralte Fragen zum Wesen des Menschen. Und auf verblüffende Weise können auch wir selbst unseren Alltag und sogar
unser Glücksempfinden beeinflussen. Die ZEIT-Edition »Unser geheimnisvolles Ich« geht dem faszinierenden Wechselspiel
zwischen Gehirn, Persönlichkeit und Umwelt auf den Grund, schlägt Brücken zwischen den Disziplinen und eröffnet
vielfältige Zugänge zu den Fortschritten der Hirnforschung.

Springer Spektrum

Herausgeber / Autor

Herausgegeben von Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG und Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg
Herausgeber: Andreas Sentker, DIE ZEIT