Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » psychologie

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Eine unschätzbare Quelle für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Das bekannte Handbuch bietet eine kompakte und umfassende Zusammenschau
aller relevanten Störungsbilder auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Jedes Kapitel stellt ein Störungsbild nach ICD-10 und DSM-5 vor und beschreibt
dessen Symptomatik, Diagnostik und Differentialdiagnostik, Ätiologie und
Therapiemöglichkeiten, ergänzt durch aktuelle Forschungsergebnisse.
Die Übersetzung wurde durch einen Experten in allen relevanten Aspekten an den
deutschsprachigen Raum angepasst. Wertvolle Literaturempfehlungen ermöglichen
die individuelle Vertiefung. Wichtige Hinweise zu Risikofaktoren (Genetik und Umwelt)
helfen in der beruflichen Praxis, Auffälligkeiten rechtzeitig zu erkennen und präventiv anzugehen.

Der praktische Teil stellt dann dar, wie Diagnose und Behandlung optimal gelingen:
* Welche Methoden der psychiatrischen Anamneseerhebung gibt es?
* Was ist der aktuellste Stand der Psychopharmakotherapie?
* Welche psychotherapeutischen Behandlungsverfahren empfehlen sich?

Das klar und verständlich geschriebene Werk spricht sowohl Kinder- und Jugendpsychiater,
klinische Psychologen und Kinderärzte als auch Studierende der Medizin, Psychologie und Pädagogik
und Mitarbeiter im Pflege- und Erziehungsdienst sowie Sozialarbeiter an – alle, denen das Wohlergehen
des Kindes auch beruflich ein Anliegen ist und die hierfür praktische Tipps und kompaktes Wissen benötigen.

Leseprobe 1 [499 KB]
Leseprobe 2 [489 KB]

Schattauer Verlag


Über die Autoren

Robert Goodman, Professor für Brain and Behavioural Medicine am Institute of Psychiatry,
Psychology & Neuroscience, King’s College London, UK. Entwickler verschiedener international
verbreiteter psychometrischer Verfahren wie eines Screening-Verfahrens für psychiatrische Störungen bei Kindern.
Forschungsschwerpunkte: Psychiatrische Folgen chronischer neurologischer Erkrankungen, Screeningverfahren
für psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen.

Stephen Scott, Professor für Child Health and Behaviour, Institute of Psychiatry, Psychology & Neuroscience,
King’s College London, UK. Direktor der National Academy for Parenting Research, einer Forschungseinrichtung
zur Evaluation und Verbreitung von Therapieprogrammen für Kinder mit aggressivem und antisozialen Verhalten.
Leiter der nationalen Spezialsprechstunden „Störungen des Sozialverhaltens“ und „Adoption und Pflegefamilien“.
Forschungsschwerpunkte: Antisoziales Verhalten, Trainingsprogramme für Eltern, Bindung, Adoption und Pflegefamilien.