Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » psychologie

Depression und Burnout loswerden

Wie seelische Tiefs wirklich entstehen, und was Sie dagegen tun können
Falsche Ernährung, falsche Medikamente, falsches Denken sind nur einige
der oft überraschenden und unterschätzten Ursachen für die meisten Formen
von Depressionen, Burnout und Angsterkrankungen.
Klaus Bernhardt zeigt anhand neuester Forschungen, dass es sich bei diesen Krankheiten
oft um psychische und körperliche Reaktionen auf Mangelerscheinungen und Stresssituationen
handelt. Äußerst zugänglich erklärt er die im Körper ablaufenden Prozesse und gibt unzählige
praxiserprobte Tipps sowie leicht umsetzbare Maßnahmen an die Hand, was Betroffene
tun können, um sich mit einfachen Mitteln schnell und dauerhaft von ihren Leiden zu befreien.

Leseprobe [323 KB]

Ariston Verlag


Über den Autor

Klaus Bernhardt arbeitete viele Jahre als Wissenschafts- und Medizinjournalist,
bevor er Heilpraktiker für Psychotherapie wurde. Er leitet in Berlin eine Praxis für Psychotherapie
und hat sich auf die Behandlung von Angsterkrankungen spezialisiert.
Er ist Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB) und der Initiative Neues Lernen eV. (INL).