Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » lernen

Rechenschwierigkeiten erkennen und bewältigen

Den Erwerb mathematischer Kompetenz erleichtern
Dass Dyskalkulie ein weit verbreitetes Phänomen ist, scheint hinlänglich bekannt.
Doch der Zusammenhang zwischen Rechenschwierigkeiten im Grundschulalter
und der 5./6. Klasse wird nur selten beleuchtet. Dabei sind gerade in diesem
Übergang oft die Grundlagen für Probleme beim Erwerb mathematischer Kompetenz zu suchen.

Klaus R. Zimmermann geht dem auf den Grund, gibt Lösungsmöglichkeiten und belegt
seine Ausführungen mit vielen (Fall-)Beispielen. So erreicht er zum einen Mathematik-
lehrer/innen in Grundschule und Sekundarstufe I, die sich als studierte Mathematiker
oftmals mit dem Verständnis für mathematische Defizite schwertun; zum anderen auch
fachfremde Lehrer/innen, die derartige Schwierigkeiten oft gut nachvollziehen können,
denen aber häufig Lösungsstrategien fehlen.

Leseprobe [185 KB]

Beltz Verlag


Über den Autor

Klaus R. Zimmermann; Dr.rer.nat und Dipl. Math.
Er hilft Schülerinnen und Schülern mit Rechenschwierigkeiten im Institut für Lernförderung in Frankfurt.