Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » lernen

Mathematik für Ahnungslose

Eine Einstiegshilfe für Studierende
Lösen von Gleichungen höherer Ordnung - Eulersche Formel - Multiplikation von Matrizen.
Wie war denn das noch?
Eben noch beim Bund oder im Zivildienst - jetzt im Hörsaal. Studierende technischer
oder naturwissenschaftlicher Fächer sehen sich oft mit erheblichen Problemen konfrontiert,
wenn sie feststellen, dass für den von Ihnen gewählten Studiengang Mathematik belegt
und eine Mathematikprüfung abgelegt werden muss. In dieser Situation gilt es Versäumtes
rasch nachzuholen oder verschüttetes Wissen in kurzer Zeit aufzufrischen, um von Anfang an
mithalten zu können.
Mathematik für Ahnungslose deckt die Oberstufenmathematik und die ersten Ansätze
für das Studium mit Mathematik als Nebenfach ab. Die Erfahrungen der Autorin,
Lehrkraft mit eigener Nachhilfeschule, haben sie veranlasst, dieses Buch quasi als Erste Hilfe
zu verfassen, damit der Einstieg in die Welt der Mathematik leichter fällt.

S. Hirzel Verlag