Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » lernen

Lernen im Gleichgewicht

Wie Bewegung die emotionale und kognitive Entwicklung fördert
Die Fähigkeit eines Kindes zu lernen, wird maßgeblich von einer gesunden Bewegungsentwicklung und seinen Bindungs- und Beziehungserfahrungen bestimmt. Responsivität und gesunde Reifung auf diesen Gebieten sind ein hilfreicher Weg
zur Prävention von AD(H)S und anderen sozialen und Lernstörungen.

Eva Weißmann schlägt eine Brücke von den Wissenschaften der Meditation
und Bewegungswahrnehmung zur Neurobio­logie, Tiefenpsychologie und Gehirn-
und Bindungsforschung. Das Verstehen dieser Zusammenhänge und praktische
Übungen führen Ärzte, Pädagogen, Eltern und Therapeuten zu einer erweiterten Sicht
auf Leben, Lernen und unser Miteinander.

Brandes & Apsel Verlag