Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » psychologie

Stark in stürmischen Zeiten

Die Kunst, sich selbst und andere zu führen
Nichts ändert sich, bis du dich selbst änderst, und dann ändert sich alles …

Viele Menschen wollen raus aus dem Hamsterrad, in dem sie sich tagtäglich bewegen,
und wünschen sich, dass Arbeit erfüllend und sinnvoll ist.

Der Unternehmer Bodo Janssen und der Benediktinermönch Anselm Grün durchleuchten
die deutsche Unternehmenskultur und zeigen Wege aus der Krise auf. Sie stellen dar,
wie wichtig Verbundenheit, Offenheit und gemeinsame Ziele für ein gelingendes Miteinander
sind und wie sich das realisieren lässt. Zentral dabei ist die Selbsterkenntnis –
sie ist das grundlegende Handwerkszeug, um sich selbst und andere zu führen und in Zukunft
eine wertvolle Wirtschaft zu gestalten.

„Unternehmen sind Entwicklungsstätten“, so Janssen und Grün, die sich in diesem Buch
zu einem erkenntnisreichen und praxisorientierten Meinungsaustausch treffen,
der zu einem tiefgreifenden Wandel anregt.

Leseprobe [2.126 KB]

Ariston Verlag


Über die Autoren

Bodo Janssen, geboren 1974, studierte BWL und Sinologie und stieg im Anschluss ins elterliche Hotelunternehmen ein.
Als sein Vater bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, übernahm er die Führung der Hotelkette.
Nachdem er bei einer Mitarbeiterbefragung vernichtende Ergebnisse erhalten hatte, beschloss er,
für eineinhalb Jahre ins Kloster zu gehen. Nach dieser Zeit der inneren Einkehr leitete Bodo Janssen
in seinem Unternehmen einen Paradigmenwechsel ein mit dem Ziel, eine authentische Unternehmenskultur zu entwickeln,
in der jeder Mitarbeiter im Unternehmen das leben kann, was ihm als Mensch wichtig ist.
Im Ariston Verlag ist bereits sein Bestseller "Die stille Revolution" erschienen.


Pater Anselm Grün, geboren 1945, ist Benediktinermönch der Abtei Münsterschwarzach,
deren Cellerar (wirtschaftlicher Leiter) er 36 Jahre lang war.
Als Kursleiter und geistlicher Begleiter ist er viel unterwegs.
Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und erreicht mit zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen Millionen von Menschen.