Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...

Bücher für besondere Anlässe

Bücher für besondere Anlässe

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » psychologie

Die Entdeckung der Mutterliebe


Madison (USA), 1932–1974: Im Labor der University of Wisconsin werden grausame Affenexperimente durchgeführt – doch mit ihnen gelingt es Harry Harlow,
die Kinderpsychologie zu revolutionieren. Die Entdeckung der Mutterliebe gegen den Widerstand der Wissenschaft – meisterhaft erzählt von Pulitzer-Preisträgerin Deborah Blum.
Bis in die Mitte der 50er-Jahre prägten Strenge und Distanz die Kindererziehung. Deborah Blum enthüllt die dunkle Geschichte der Kinderpsychologie und schildert das Leben des exzentrischen und umstrittenen Wissenschaftlers Harry Harlow, der mit seinen legendären Affenexperimenten die Kraft der Mutterliebe und -bindung bewies. Harlow und seine Kollegen legten den Grundstein für die Wissenschaft der Bindung – angesichts der aktuellen Diskussion um strikte Autorität und Fremdbetreuung schon von kleinen Kindern ein Thema von bestürzender Aktualität.
Mit einem Vorwort von Wolfgang Bergmann
Übersetzt aus dem Englischen von Sabine Grunwald
1. Auflage 2010. 352 Seiten.
Beltz Verlag

Inhaltsverzeichnis [22 KB]
Leseprobe [117 KB]