Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » neuerscheinungen

Therapie-Tools ADHS im Kindes- und Jugendalter

ADHS bei Kindern und Jugendlichen behandeln
ADHS ist eine der häufigsten psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter.
Man schätzt, dass ca. 3–5 % der Kinder davon betroffen sind. Entsprechend häufig
werden diese Kinder in der Psychotherapie oder in Erziehungsberatungsstellen vorgestellt.
Das vorliegende Tools-Buch stellt Materialien für die Behandlung von ADHS im Vorschul-,
Grundschul- und Jugendalter zur Verfügung. Für die zentralen Bereiche Therapiemotivation,
Unaufmerksamkeit, Impulsivität, Hyperaktivität, soziale Kompetenzen und Emotionsregulation
gibt es jeweils altersangepasste Materialien. Zudem werden unterstützende Unterlagen
zur Diagnostik und Anamnese, die Arbeit mit den Eltern und Informationen für Lehrkräfte
in eigenen Kapiteln dargestellt.

Aus dem Inhalt:
Diagnostik • Exploration von Eltern, Jugendlichen und Lehrkräften • Psychoedukation
• Therapieziele und Therapiemotivation • ADHS in der Schule • Pharmakotherapie
• Ressourcen • Selbstinstruktion • Emotionsregulation • Soziale Kompetenz
• Motivationshilfen • ADHS und Bewegung • ADHS und Exekutivfunktionen
• Eltern- und Familienarbeit

Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial

Leseprobe [1.623 KB]

Beltz Verlag


Über die Autoren

Prof. Dr. Franz Petermann ist Direktor des Zentrums für Klinische Psychologie und Rehabilitation an der Universität Bremen.
Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Psychologie in der Kinderheilkunde sowie die Behandlung von Entwicklungs-
und Verhaltensstörungen im Kindes- und Jugendalter.


Prof. Dr. Sören Schmidt, ist Studiendekan für Angewandte Psychologie (B.Sc.) und Psychologie (M.Sc.)
an der Hochschule Fresenius in Hamburg.