Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

neuerscheinungen

neuerscheinungen

mehr ...

genetik & epigenetik

genetik & epigenetik

mehr ...

neurobiologie

neurobiologie

mehr ...

Neurologie

Neurologie

mehr ...

psychologie

psychologie

mehr ...

Philosophie

Philosophie

mehr ...

pädagogik

pädagogik

mehr ...

gesellschaft

gesellschaft

mehr ...

gesundheit & medizin

gesundheit & medizin

mehr ...

bildung

bildung

mehr ...

lernen

lernen

mehr ...

schule

schule

mehr ...

Familie

Familie

mehr ...

kinder & jugend

kinder & jugend

mehr ...

kinder- & jugendbücher

kinder- & jugendbücher

mehr ...

Natur erfahren

Natur erfahren

mehr ...

ratgeber

ratgeber

mehr ...

biographien

biographien

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » literatur » pädagogik

Wir, Ritter der Ehrenrunde

Prominente berichten vom Sitzenbleiben
Iris Berben, Roger Willemsen, Reinhold Beckmann und viele andere berichten
von der einschneidenden Erfahrung, in der Schule ein- oder mehrere Male
sitzengeblieben zu sein. Beim einen war es schlicht die eigene Faulheit,
bei der anderen die Verliebtheit in den Lateinlehrer, die auf Versetzung ohne gelernt
zu haben hoffen ließ. Die Gründe für das Nicht-Erreichen des Klassenziels sind vielfältig,
die Auswirkung auf den weiteren Lebenslauf jedoch mitnichten nachteilig.
Vielmehr führte das Sitzenbleiben, das mit Scham als Scheitern wahrgenommen wurde,
später in den meisten Fällen zu Eigenschaften wie Entschlossenheit, Ehrgeiz und schließlich zu Erfolg.

Eine Sammlung ehrlicher Bekenntnisse von prominenten Persönlichkeiten –
spannend zu lesen für alle Sitzenbleiber, Fast-Sitzenbleiber und alle Eltern,
die sich vor dem blauen Brief fürchten.

Leseprobe [1.582 KB]

Kösel Verlag