Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz

begegnungen teil 1

begegnungen teil 1

Hier stelle ich Ihnen interessante Menschen vor.
Ich erhalte Antworten auf Fragen und führe Interviews
mit Fachleuten zu den Themen Psychologie, Gehirn & Lernen.

mehr ...

begegnungen teil 2

begegnungen teil 2

Hier stelle ich Ihnen interessante Menschen vor.
Ich erhalte Antworten auf Fragen und führe Interviews
mit Fachleuten zu den Themen Psychologie, Gehirn & Lernen.

mehr ...

begegnungen teil 3

begegnungen teil 3

Hier stelle ich Ihnen interessante Menschen vor.
Ich erhalte Antworten auf Fragen und führe Interviews
mit Fachleuten zu den Themen Psychologie, Gehirn & Lernen.

mehr ...

Mathias Morgenthaler

1975 in Bern geboren, ist Wirtschaftsredaktor bei der Berner Tageszeitung «Der Bund»,
Inhaber der Wortwirkung GmbH und Initiant des Portals www.beruf-berufung.ch.

In den letzten sechzehn Jahren hat er im Blog Beruf+Berufung und in diversen Tageszeitungen
über 800 Interviews zu Arbeits­ und Laufbahnfragen veröffentlicht.
Mathias Morgenthaler ist Autor der Bücher:
Beruf und Berufung (Zytglogge Verlag 2010)
Aussteigen - Umsteigen. Wege zwischen Job und Berufung (Zytglogge 2013, mit Marco Zaugg)
.

Weiter schrieb er mit dem Unternehmer Robin Cornelius das Buch
Das Switcher-Prinzip. Warum uns weniger mehr bringt. (Wörterseh Verlag 2013).

Mathias Morgenthaler lebt in Bern und ist Vater einer achtjährigen Tochter.
Seine Kernaufgabe sieht er darin, ein Mutmacher zu sein, der andere Menschen dazu inspiriert,
ihr Potenzial zu erkennen und ihre Berufung zu leben.

Zur Webseite von Beruf+Berufung
Zur Webseite Aussteigen-Umsteigen

Das Buch: «Das Switcher Prinzip. Warum uns weniger mehr bringt.»


Mathias Morgenthaler  im Gespräch mit Manuel Bauer
Der gelernte Werbefotograf Manuel Bauer fand über die Jahre zu einer Aufgabe,
die weit über das Fotografieren hinausgeht. Zuletzt half er beim Umzug eines ganzen Dorfs
in Nepal mit. Davor dokumentierte er eine Flucht aus Tibet und begleitete vier Jahre lang
den Dalai Lama. «Nichts hat so viel Kraft wie das richtige Projekt zur richtigen Zeit»,
sagt der preisgekrönte Fotograf.
Zum Interview


Interview "Vom Glück, die Berufung zu leben"
Nur 2 von 10 Angestellten gehen mit hoher Motivation zur Arbeit.
Warum sind die anderen unzufrieden und was hält sie davon ab,
etwas Neues in Angriff zu nehmen? Wir haben Mathias Morgenthaler
und Marco Zaugg, die Autoren des Bestsellers «Aussteigen – Umsteigen», gefragt,
wie berufliche Veränderungen am besten gelingen.
Zum Interview [62 KB]


Mathias Morgenthaler auf whatchado

“Dass die meisten Menschen am Ende des Lebens nicht bereuen, welche Fehler sie gemacht haben,
sondern dass sie bereuen, was sie nicht gewagt haben, wo sie nicht mutig genug waren und nicht wissen,
was dabei rausgekommen wäre” würde Mathias Morgenthaler, Journalist und Autor, seinem 14-jährigen Ich sagen.
Zur Arbeit als Journalist sagt er: “Es macht den Reiz des Berufs aus, dass man sich in kurzer Zeit enorm viel Wissen erarbeitet
und das dann so verpackt, dass es für ein breites Publikum verständlich ist.”
Zum Gespräch mit Mathias Morgenthaler auf whatchado