Startseite | kontakt | newsletter | sitemap | impressum | Datenschutz
Sie sind hier: Startseite » Alphabet

"alphabet" - dvd & blu ray

Ab 19.05.14 auf DVD und ab 23.5.14 BLU RAY überall im Handel und auf shop.filmladen.at

Inhalt:
Nach We feed the World und Let’s make Money widmet sich der Dokumentarfilmer
Erwin Wagenhofer nun dem weltweiten Bildungssystem und begibt sich auf die Suche
nach den Denkstrukturen, die dahinter stecken. WAS wir lernen prägt unseren Wissensvorrat, aber WIE wir lernen prägt unser Denken.

Und die Grenzen unseres Denkens werden von Kindheit an zu eng gesteckt.
Denn wir bewegen uns in Denkmustern, die aus der Frühzeit der Industrialisierung stammen.
Die Lehrinhalte mögen sich seither stark verändert haben, dennoch beherrscht die Fixierung
auf normierte Standards den Unterricht mehr denn je. „Leistung” als Maxime der Wettbewerbs-
gesellschaft ist weltweit zum unerbittlichen Maß aller Dinge geworden. Doch diese einseitige
Ausrichtung lässt genau jene spielerische Kreativität verkümmern, die uns helfen könnte,
neue Lösungen und Perspektiven für aktuelle Krisen zu finden.

Wagenhofer begleitet in seinem Dokumentarfilm einen PISA-Koordinator,
durchleuchtet das gedrillte Bildungssystem von China, interviewt Führungskräfte und Hirnforscher
und stellt uns Arno Stern vor, dessen Sohn nie eine Schule besucht hat und dennoch ein Multitalent ist.
So zeigt er verschiedene Perspektiven auf eine Bildungskultur, die sich zwar überholt hat, aber zugleich
die Möglichkeit für eine große Chance bietet – die Erkenntnis, dass Veränderungen möglich sind.
Und, dass sie notwendig sind.


BONUSMATERIAL:
32-seitiges Booklet zum Film, Interview mit Erwin Wagenhofer, Audiokommentar von Erwin Wagenhofer,
Audiodeskription für Sehbehinderte, Untertitel für Hörgeschädigte

Zitate:

"Ein wichtiger Film, weil er die bösen Seiten des vermeintlich Guten zeigt;
weil er Fragen aufwirft, die sich eine Gesellschaft nicht häufig genug stellen kann.“
Der Spiegel

„Die Forderung nach einer eigenen Haltung hat Wagenhofer nie drängender gestellt als in Alphabet.“
Die Zeit

„Erwin Wagenhofer macht mit Alphabet einen mutigen Schritt in Richtung Bewässerung der Bildungswüste.
Jetzt müssen wir ihm nur noch möglichst zahlreich folgen.“
Skip